Die Freien Berufe blicken auf eine lange Tradition zurück und wollen die Zukunft ihres Berufsstandes engagiert gestalten. Apotheker, Architekten, Ärzte, Dolmetscher und Übersetzer, Ingenieure, Journalisten, Notare, Patentanwälte, Physiotherapeuten, Rechtsanwälte, Restauratoren, Sachverständige, Steuerberater, Tierärzte, Wirtschaftsprüfer, Zahnärzte sowie die Angehörigen der freien Kulturberufe prägen unsere Gesellschaft und Wirtschaft in besonderem Maße. Sie erbringen wichtige Leistungen für ihre Patienten, Mandanten, Klienten und Kunden, die sie stets mit hohem persönlichem Engagement ausführen. Die Angehörigen der Freien Berufe stehen für ein hohes Maß an Liberalität und Eigenverantwortung in der Gesellschaft, engagieren sich aber auch für den Schutz von Menschen, die der Unterstützung der Gesellschaft bedürfen.

Hans-Joachim Kraatz, Präsident

Aktuelle Themen
November 2016 - Einheitliche Berufsgerichte für die Freien Berufe Bericht vom Parlamentarischen Abend des LFB Sachsen
Der Landesverband der Freien Berufe Sachsen e.V. hatte für den 15. November 2016 wieder zum alljährlichen Parlamentarischen Abend nach Dresden geladen. Rund 120 Vertreter aus Politik, Wirtschaft und den Freien Berufen waren dieser Einladung gefolgt. Neben dem Chef der Staatskanzlei Dr. Fritz Jaeckel waren auch die Sächsische Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst, Eva-Maria Stange, sowie zahlreiche Abgeordnete des Sächsischen Landtages Gäste des Abends.
mehr
November 2016 - Freie Berufe in Sachsen fordern Versandhandelsverbot von verschreibungspflichtigen Arzneimitteln
Dresden: Der Landesverband der Freien Berufe in Sachsen unterstützt das Anliegen, den Versandhandel von verschreibungspflichtigen Arzneimitteln in Deutschland zu verbieten. Durch diese politische Maßnahme sollen die durch das EuGH-Urteil vom 19.10.2016 unabsehbaren negativen Auswirkungen auf die Patientenversorgung in Deutschland rechtzeitig und schnell verhindert werden.
mehr
November 2016 - Parlamentarier zu Gast beim LFB Sachsen
Dresden: Der Landesverband der Freien Berufe Sachsen e.V. hat für den 15. November 2016 wieder zum alljährlichen Parlamentarischen Abend nach Dresden geladen. Erwartet werden rund 120 Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Freien Berufen.
mehr
November 2016 - 55. Tagung der Kammerversammlung - Digitale Anwendungen in der Medizin
Dresden: Die sächsischen Ärzte wollen den laufenden Prozess der Digitalisierung der Medizinbei berufsrechtlichen wie berufsethischen Fragestellungen stärker begleiten. Daher haben dieDelegierten der 55. Kammerversammlung den Vorstand aufgefordert, zusammen mit denPartnern der Selbstverwaltung und der Staatsregierung in Sachsen sowie der Bundesärztekammerdie notwendige Weichen zur Implementierung von sinnvollen digitalen Anwendungenzu stellen.
mehr
November 2016 - 55. Tagung der Kammerversammlung der Sächsischen Landesärztekammer - Keine staatlichen Eingriffe in die (ärztliche) Selbstverwaltung
Dresden: Die Kammerversammlung der Sächsischen Landesärztekammer lehnt den derzeitvorliegenden Referentenentwurf eines GKV-Selbstverwaltungsstärkungsgesetzes und die darausresultierende massive Einflussnahme auf die Selbstverwaltung entschieden ab.
mehr
 
  • Schrift vergrößern
  • Schrift verkleinern
  • Seite ausdrucken
  • Seitenanfang